Bitte wählen

RaumFabrik-Durlach

Sortieren nach

Keine Ergebnisse

    Historie

    Die RaumFabrik entstand aus der historischen PFAFF-Nähmaschinenfabrik. Zehn Karlsruher Investoren übernahmen im Jahr 2001 die Industriebrache im Urzustand und entwickelten daraus einen innovativen Gewerbepark im Herzen von Durlach. 

    • 1872 Gründung der Maschinenfabrik Gritzner.
    • 1955 Ein Großbrand vernichtet den Großteil der Fabrik.
    • 1956 Einweihung des Neubaus der Architekten Backhaus & Brosinski.
    • 1957 Die G.M. Pfaff AG Kaiserslautern übernimmt die Maschinenfabrik Gritzner-Kayser.
    • 1958 Bau des heutigen Wahrzeichens der RaumFabrik Durlach: das Kesselhaus mit dem Pfaff-Schornstein.
    • 1999 Die Pfaff Industriemaschinen AG meldet Insolvenz an.
    • 2001 Änderung des Bebauungsplans. 10 Karlsruher Geschäftsleute kaufen das ehemalige Industrieareal der Firma Pfaff mit dem Ziel: Ein Stück Heimat zu reparieren. Erste Mieter beziehen das sich im Aufbau befindende Unternehmerareal.
    • 2006 Die größten Umbaumaßnahmen sind abgeschlossen. 50 Firmen mit rund 1.200 Mitarbeitern haben ihre Geschäftsadresse in dem Erfolgskonzept RaumFabrik Durlach. 
    • 2008 Im November erhält die RaumFabrik Durlach ein neues Entrée. Am Tor 1 entsteht ein innovatives, transparentes Gebäude, in dem sich u.a. der Konferenzraum der RaumFabrik Durlach befindet.
    • 2008 Im Kesselhaus entstehen weitere 1.800 m² Büroflächen.
    • 2009 Die Fläche wird durch den Ankauf des gegenüberliegenden Geländes, ehemals Web.de (Areal-B), auf ca. 50.000 m² erweitert.
    • 2012 Es entstehen weitere Flächen im Areal-B, Dachausbau Bau 53 – 61 mit ca. 2.200 m².
    • 2013 Es entstehen weitere Flächen in Areal-A durch Dachausbau Bau 33a-c mit ca. 3.500 m².
    • 2014 Es entstehen weitere Flächen im Areal-A, Neubau KUBUS 33b ca. 1.500 m² sowie Dachausbau Bau 34, ca. 1.100m².
    • 2016 Es entstehen weitere Flächen im Areal-A, Dachausbau Bau 31, ca. 850 m².
    • 2016 Es entstehen weitere Flächen im Areal-B, Bau A+B+C+D, ca. 20.000 m², ein Parkhaus mit 155 Stellplätzen sowie eine Tiefgarage mit 250 Stellplätzen, Fertigstellung Juli 2019.
    • 2018 Bezug des Neubau Bau 30 Areal-A mit ca. 1.900 m².
    • 2018 Anschluss an das Fernwärmenetz der Stadtwerke Karlsruhe. 
    • 2018 Bezug Neubau Bau A ca. 6.500 m².
    • 2019 Bezug der Neubauten Bau B, C und D mit insgesamt ca. 13.200 m².
    • 2020 Fertigstellung der Außenanlagen im Areal B und endgültiger Abschluss der Baumaßnahmen auf ca. 80.000 m².
      75 Firmen mit rund 3.000 Mitarbeitern haben nun Ihre Geschäftsadresse im Erfolgskonzept RaumFabrik Durlach.

    Hinweis auf Cookies und Einwilligung in die Einbindung von Drittanbieterinhalten

    Diese Website verwendet Cookies, um grundlegende Funktionen zur Verfügung zu stellen, während Sie diese Website nutzen („essentielle Cookies“). Zu diesen Funktionen gehören: Speicherung der Cookie Einstellung, Management der Serverauslastung, Sessionmanagement, Sprachauswahl und Raumbuchungsprozesse. Die Website kann ohne diese Cookies nicht verwendet werden. Details zu den eingesetzten essentiellen Cookies finden Sie unter dem Punkt „Essentiell“.

    Für weitere Details beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung